Resilienz und Burnout Online

Mit Lachtraining Resilienz fördern und Burnout verringern
Wie ist das möglich und was sollte dabei beachtet werden?
Seminarinhalt Tag 1

Lachtraining entfaltet sein stärkendes Potenzial besonders gut, wenn es mit Resilienztraining kombiniert wird. Wir verwenden das gut verständliche Resilienz-Erklärungsmodell „Die 7 Schlüssel der Resilienz“ und zeigen zu jedem Schlüssel passende Lach-Übungen. Damit wird die unterstützende und stärkende Wirkung von Lachyoga direkt umgesetzt.
Mit diesem Programm kannst Du Dein Lachtraining noch gezielter anwenden, um die Resilienz der Teilnehmenden zu stärken.

Seminarinhalt Tag 2

Lachtraining mit Burnout-Betroffenen gelingt leichter/besser mit einem Grundverständnis für die physische, psychische und mentale Situation von chronisch erschöpften Menschen. Du erhältst einen Überblick über häufig wiederkehrende Verhaltensmuster Burnout-Betroffener, und wie diese Muster für geeignete Übungen wirkungsvoll genutzt werden können.
Durch die Gegenüberstellung der belastenden Auswirkungen von Burnout mit den förderlichen Wirkungen von Lachtraining verdeutlichen wir das Potenzial von Lachyoga als Prophylaxe, oder auch als Unterstützung in einer Burnout-Therapie.

Du bekommst ein Skript als Pdf zugeschickt.

Du kannst das Anmeldeformular zur Anmeldung verwenden, oder Dich hier anmelden

Termine

07. - 08.11.2020

Online

Sa und So
10:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr
15:30 - 17:00 Uhr

Preis 290,- EUR

Anmeldeformular

Das Seminar leiten:
Ute Liebhard
Ute Liebhard

Lachtrainerin, Heilpädagogin, Resilienz-, Stressmanagement- und Entspannungstrainerin

Karla Pense
Karla Pense

Geprüfte Burnout-Lotsin,
Lach- und Resilienztrainerin,
12 Jahre Praxiserfahrung