Lachen im Unternehmen

Lachen und Heiterkeit bei der Arbeit fördern kreativen Teamgeist, motivieren den Einzelnen wie die Gruppe und vermindern Stress.
Der Erfolg folgt dem Lachen

Lachen hat viele positive Wirkweisen

Es verbindet – die Mitarbeiter untereinander und mit der Führung, den Referenten mit seinen Zuhörern, den Innen- mit dem Außendienst, das Büro in Frankfurt mit den Kollegen in Berlin oder Boston.

Lachen und Heiterkeit bei der Arbeit fördern kreativen Teamgeist, motivieren den Einzelnen sowie die Gruppe und vermindern Stress. Lachen entschärft Konflikte, denn nichts verbindet Menschen besser, nichts harmonisiert Menschen mehr als ein gemeinsames Lachen. Kurzum: Es verringert die Distanz zwischen den Menschen, und das bedeutet Kooperation und Gemeinsamkeit bei anstehenden Problemlösungen.

Firmenseminare vermitteln die Technik des Lachyoga auf Wunsch auch in Ihrem Unternehmen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach Referenten und Trainern für Workshops und Seminare.

Warum auch Sie Lachtraining in Ihrem Unternehmen einsetzen sollten, beschreibt Anne M. Schüller in diesem Artikel mit dem treffenden Titel Lachende Unternehmen haben die Nase vorn 
(Ein Auszug aus dem Buch Kundennähe in der Chefetage mit freundlicher Genehmigung der Autorin www.anneschueller.de)

Bitte kontaktieren Sie einen unserer Ansprechpartner

Referenzen

Zahlreiche Firmen und Organisationen haben Lachyoga eingesetzt, im Rahmen von Vorträgen, aktiver Entspannung auf Tagungen und Kongressen, als Teambuilding-Maßnahme, im Betriebssport etc.

Hier ein kleiner Auszug der Firmen, die Lachyoga bereits entdeckt haben:

  • Siemens AG, München
  • IHK, Feldkirchen Westerham, Gesundheitstage "To burn or burnout"
  • Bayerische Akademie für Werbung, München
  • Fraunhoferinstitut EMFT, München
  • Grundschule, Arglkofen
  • Brüggli, Schweiz
  • Daiichi Sankyo, München
  • Lectra, Ismaning
  • Managertraining, TASK, Frankfurt
  • National Instruments, München
  • Neteschka, München
  • Oregon Scientific, Taunus
  • Sandoz/Hexal, Holzkirchen
  • Tyczka Totalgas GmbH, Geretsried
  • Finanzamt, Starnberg
  • SPZ, Bad Aibling
  • Barmer Krankenkasse
  • Kinderklinik, Heidelberg, Bayreuth und Passau
  • Herzklinik, München
  • Altenhilfe Augsburg
  • Lufthansa, München
  • Max-Planck-Institute, Martinsried
  • LMU, München
  • Schmerzambulanz, München
  • Johanniter
  • Econtel
  • BLLV
  • Augustinum
  • Tertianum